english version
Radon-Thermal Dunstbad • Gerhard Röck
Öffentliche Therapiestation
Bad Gastein - Gasteinertal - Österreich
Tel. +43 6434 6127 | Fax: +43 6432 722727
info@dunstbad.atwww.dunstbad.at

Erfahrungen unserer Patienten

Wir freuen uns immer, wenn uns Patienten an Ihrem Heilerfolg teilnehmen lassen und uns Ihre Erfahrungen mit der Dunstbad-Therapie mitteilen. Gerne haben wir einige dieser Testimonials für Sie zusammengestellt:

 

  • Mit der kombinierten Therapie von Radon Dunstbad, anschließender Ruhe und Ganzkörper Massage habe ich bis jetzt die besten Erfolge bei meinem Morbus Bechterew- Leiden erzielt. Seit 6 Jahren besuche ich regelmäßig das Dunstbad in Gastein, meist zweimal im Jahr mit jeweils 5- 6 Therapie Sitzungen. Obwohl ich seit langer Zeit an M. Bechterew leide, bin ich erst recht spät auf dieses effiziente und angenehme Heilverfahren gestoßen. Zur Therapie wird frisches Radon und aktivierter Wasserdunst aus der Elisabethen Quelle direkt in eine Sitzkabine geleitet, die den Körper umschließt und individuell temperiert wird, aber den Kopf freilässt. Dies erlaubt eine freie Atmung von Frischluft, während Radon durch die Haut zur Therapie eindringen kann. Nach 20-30 Minuten intensiver Radon Exposition bei ca. 37° C hat man einen wohlig entspannten Zustand erreicht, der durch die anschließende Ruhe und die kundige Massage durch Herrn Röck die therapeutische Wirkung verstärkt und langfristig anhalten lässt. Ich kann deshalb die Radon Therapie im Gasteiner Dunstbad bei Patienten mit rheumatischen Erkrankungen sehr empfehlen.

G. Kraft, Darmstadt


 

  • "Ich leide seit 1993 an Fibromyalgie. Im Oktober 2007 machte ich eine Probefahrt im Heilstollen. Danach war ich 4 Wochen schmerzfrei. 2008: 3 Wochen Kur im Heilstollen, mit Erfolg. Leider Probleme mit Migräne. Da machte mich eine Ärztin im Heilstollen auf das Dunstbad aufmerksam. Ab 2009 2x jährlich Dunstbad. Therapie. Die Wirkung des Radons im Dunstbad, bei mir hält ca. ½ Jahr an. Danach muss ich wider die Schmerzmittel um 2/3 erhöhen. Bin schnell erschöpft und kann nicht mehr so viel unternehmen. Deshalb komme ich 2x pro Jahr hierher für 6 Anwendungen. Das genügt mir. Keine Migräneprobleme mehr. Die anschließende Lymphdrainage entgiftet zusätzlich den Körper. Die Radonbehandlung im Dunstbad ist das optimale für mich. Kann ich nur empfehlen.

G. Buchholz, Wehrheim (Beruf: examinierte Krankenschwester i.R.)